Salvatore Patti

Partner

Salvatore Patti ist Ordinario di Diritto Privato an der Università „Sapienza“ in Rom.

Vor seinem Ruf an die Universität „Sapienza“ lehrte er als Professor an den Universitäten von Sassari (1978-1986) und Triest (1986-1995) und war von 2006-2008 zugleich Professore di Diritto Civile an der Università Bocconi di Milano. Er war Stipendiat u.a. der Alexander von Humboldt-Stiftung, des DAAD, der British Academy und der German-American Fulbright Commission. Er war Gastprofessor an den Universitäten Stanford, Yale, Zürich, Freiburg und Bochum.

Er ist Herausgeber oder Mitherausgeber zahlreicher Zeitschriften, u.a. der „Giurisprudenza italiana“, der „Nuova giurisprudenza civile commentata“, der „Familia“, der „Zeitschrift für das gesamte Familienrecht“ und der „Zeitschrift für Europäisches Privatrecht“. Als wissenschaftlicher Koordinator ist er verantwortlich für die 2007 erschienene juristische Enzyklopädie der größten italienischen Wirtschaftszeitung „Il Sole 24 ore“. SSalvatore Patti hielt circa zweihundert Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen und ist Autor von über vierhundert  Publikationen.

Unter seiner Herausgeberschaft haben die Anwälte der Kanzlei in Zusammenarbeit mit italienischen und deutschen Wissenschaftlern Übersetzungen des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), des italienischen Zivilgesetzbuchs (Codice civile) und der deutschen Zivilprozeßordnung (ZPO) bei den Verlagen Giuffrè, Mailand und Beck, München veröffentlicht. Er ist, unter anderem, Mitglied der International Academy of Comparative Law und der Gesellschaft für Rechtsvergleichung und der französischen Vereinigung Henri Capitant.

1978 erhielt er den Orden „Cavaliere della Repubblica Italiana“ für wissenschaftliche Verdienste. Im Jahr 2002 wurde ihm das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland für sein Wirken im Rahmen der deutsch-italienischen Rechtsbeziehungen verliehen. Im Jahr 2006 wurde er zum Richter der CAF, einem Organ der Federazione Italiana Giuoco Calcio berufen.

Salvatore Patti übt seit 1974 den Anwaltsberuf aus und ist seit 1987 beim obersten italienischen Gerichtshof, der Corte di Cassazione, zugelassen. Ferner ist er Mitglied der Rechtsanwaltskammer München. Er ist Experte für die wichtigsten Bereiche des Zivil- und Handelsrechts und wird häufig als Schiedsrichter in nationalen und internationalen Schiedsverfahren benannt.

Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch und Französisch
Email: salvatore.patti@pattilex.com